logo

Willkommen in der Aboriginal Art Galerie Brit's Art & Promotion

  • Best fishing spot Gambling School Best fishing spot Kunstwerk von Rosella Namok
  • Women's dreaming Paddy Fordham Women's dreaming Gemälde von Lily Nungarrayi Hargraves
  • Bush beans Bush Potato Bush beans Kunstwerk von Judy Napangardi Martin
  • Tanzgruppe Descendance Tanzgruppe Descendence Tanzgruppe Descendance Goomblar auf der Harbour Bridge in Sydney

     
To indigenous viewers
Please be respectfully advised, that some of the sections of this website may contain images and material of information about artists who have passed away. We would like to avoid offending you and show respect to your culture and cultural laws and traditions! Thank you.

 

Unsere Galerie gehört zu den ersten internationalen Aboriginal Art Galerien, die den Indigenous Australian Art Commercial Code of Conduct gezeichnet haben. Wir sind damit die erste europäische Galerie, die beigetreten ist. Als Mitglied des Codes verbürgen wir uns für fairen und transparenten Umgang mit den Künstlern, als auch ausgezeichnete Provenienz und Authentizität der Gemälde unserer Künstler.


Aktuelles

Wir laden Sie herzlich in unsere Aboriginal Art Lounge ein. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns.

Wir freuen uns darauf, Ihnen die Gemälde vorstellen zu können.

Aboriginal Art Lounge
Landmannstraße 41 in Köln


WICHTIGE INFORMATION FÜR ABORIGINAL ART LIEBHABER

Sowohl für Kunstkäufer als auch für Galerien, Auktionshäuser und Privatleute gibt es seit dem 8. Juni 2010 das Resale Royalty Scheme, dass durch Copyright Agency Limited (CAL) auf Einhaltung verfolgt wird. Damit muss ab 8. Juni jedes verkaufte Gemälde bei CAL registriert werden, so dass 5 % des Erlöses an die Künstler weiter fließen wird. Hier ein kleiner Überblick, nicht nur der Verkäufer kann mit einer Strafe bei Nichtbeachtung belangt werden sondern auch der Käufer. Insofern sollten Sie sich als Käufer von Aboriginal Art bei Ihrem nächsten Ankauf eines Kunstwerkes vom Verkäufer schriftlich bestätigen lassen, dass dieser bei CAL registriert ist und auch die Resale Royalty in Höhe von 5 % des Verkaufspreises an CAL abführt.

Das Resale Royalty Scheme hat etliche Reaktionen ausgelöst, lesen Sie hier, was Paul Sweeny, der Art Center Manager von Papunya Tula, dazu zu sagen hat. Oder sehen Sie auch die Presseerklärung von Art Trade zu diesem neuen Gesetz oder lesen Sie den Beitrag aus der Age vom 9.06.2010.

© 2016 Aboriginal Art Galerie - Brit's Art & Promotion