logo

Tanzgruppen

My WorldDie Tänze der indigenen Ureinwohner Australiens erzählen im Allgemeinen die Schöpfungsgeschichte und ihre Geisterwesen, die häufig sehr zeremoniell geprägt sind, wie zum Beispiel Beerdigungszeremonien und Initiationen.

Einige dieser Tänze sind heilig und dürfen nur von bestimmten Mitgliedern beigewohnt werden, andere wiederum sind für die Öffentlichkeit bestimmt.

Die Körperbemalung ist ein wichtiger Bestandteil bei Tänzen, die seit über Tausenden von Jahren ein Bestandteil des Tanzes ist. Die Bemalung der Körper ist nicht nur aufgrund der visuellen künstlerischen Kreativität wichtig, sondern weil sie ein Teil ihrer Gesetze, Religion und Konvention ist und auf ihre Jahrtausend alte Tradition zurückführt. Weiterhin wird die Körperbemalung als Kommunikation eingesetzt, deren Design sich auch auf Gemälden oder rituellen Objekten wiederfindet.
Andere wichtige Faktoren, die sehr stark an die Tänze gekoppelt sind, sind der Gesang, die dazugehörigen Geschichten und das Didgeridoo oder Yirdaki, das Blasinstrument der Aboriginals, das seinen Ursprung in Arnhemland, Northern Territory hat. Der Hüter des Yirdakis ist Djalu Gurruwiwi.

Folgende Tanzgruppen sind in Deutschland durch uns repräsentiert und buchbar:

© 2019 Aboriginal Art Galerie - Brit's Art & Promotion